Ihr schneller Weg zum Telekonsil bei Covid-19

Eine Initiative des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

So funktioniert´s

Eine genauere Ablaufbeschreibung finden Sie hier.

1. Konsilanfrage

des Krankenhauses an den zuständigen Telekonsilgeber in Aachen oder Münster

2. Terminvergabe

Terminvereinbarung durch den Telekonsilgeber

3. Telekonsil

Durchführung des Telekonsils zum vereinbarten Zeitpunkt
m

4. Datenaustausch

Übertragung begleitender Daten (z. B. Konsilberichte) und Dokumentation in der Elektronischen Fallakte (EFA)

Immer auf dem Laufenden mit dem VKh.NRW:

S2k Leitlinie

Empfehlungen zur stationären Therapie von Patienten mit COVID-19

DIVI Intensivregister

Empfehlungen zur stationären Therapie von Patienten mit COVID-19

Service für NRW

Das Virtuelle Krankenhaus ermöglicht durch den Einsatz von Telemedizin in der Intensivmedizin und der Infektiologie Ärztinnen und Ärzten in Krankenhäusern den Rückgriff auf die Expertise der beiden Universitätskliniken Aachen und Münster.

Nordrhein

Klicken Sie hier für Ihr Telekonsil mit dem Universitätsklinikum Aachen

Westfalen-Lippe

Klicken Sie hier für Ihr Telekonsil mit dem Universitätsklinikum Münster
Organisiert durch
Unterstützt durch