Federführend ist von der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) und der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) unter der gemeinschaftlichen Mitwirkung anderer eine neue Leitlinie erstellt worden, die Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patientinnen und Patienten mit COVID-19 gibt. Die Leitlinie richtet sich vor allem an Kliniken und Krankenhäuser, ist aber auch für niedergelassene Mediziner sicherlich hilfreich.

 

Hier können Sie sich die Leitlinie ansehen und herunterladen: 113-001l_S1_Intensivmedizinische-Therapie-von-Patienten-mit-COVID-19_2020-07

Bild: kaboompics.com